Welche Formen von Hypnosetechniken gibt es? Hypnose-Heilung von der Theorie in die Praxis verwandeln. Ein Beitrag des Hypnose Institut Rheinsieg – Praxis für Psychotherapie – Sandra H. Wollersheim. „Jeder hat das Recht auf ein glückliches, selbstbestimmtes Leben – jetzt“ sagt Sandra Wollersheim. Was sie beruflich ausübt, erfährst du hier im Interview.

Hypnose: Hypnose ist ein Zustand künstlich erzeugten partiellen Schlafs in Form eines veränderten Bewusstseinszustandes. Es lohnt sich also, am Ball zu bleiben und die Hypnosetechniken regelmäßig zu praktizieren.

HYPNOSE – TECHNIKEN IN DER TRANCE

Hypnose – Techniken von der Theorie zur Praxis

Modernes Hypnocoaching ist weit mehr als nur das Vorlesen von vorgefertigten Hypnosetextvorlagen. So arbeiten qualifizierte Hypnocoaches je nach Bedarf mit dynamisch-ressourcenorientierten Mitteln, wie z.B. ideomotorischer Fingerbefragung oder Dialogtechniken wie dem Zauberraum.

Sie, als Klient leisten alleine die Arbeit, die zur Heilung Ihres Körpers und Ihrer Seele notwendig ist. Sie allein kennen die Räume und Bilder in Ihrem Inneren und wissen, wo sie zu finden sind. Durch Entspannung des Körpers, durch systemische Fragetechniken und die richtige Auswahl von Worten in sogenannten hypnotischen Sprachmustern, die der Hypnose-Coach nutzt, finden Sie ganz alleine die Lösung für Ihre Probleme.

Techniken der Hypnose – Arbeit mit dem Unterbewusstsein.

Alles andere wäre aufgezwungen und somit nicht Ihnen persönlich und Ihrer ureigenen Problematik entsprechend. Von außen kommenden Ratschläge, Medikamente oder andere Heilungsversuche bringen Ihnen vielleicht kurzfristig Linderung und verbessern scheinbar Ihren Zustand. Ist jedoch die Ursache nicht erkannt und der emotionale Schmerz nicht aufgelöst, so kann keine dauerhafte Heilung erfolgen.

Die Chance, die Sie in der Hypnose bekommen, die Möglichkeit zur Innenschau, hilft Ihnen, einen Prozess in Gang zu bringen, der letztlich zu dauerhafter Heilung und der Integration abgelehnter Aspekte Ihrer Persönlichkeit führt.

Inhalte für den Beitrag: Hypnosetechniken Theorie zur Praxis – HYPNOSE – TECHNIKEN IN DER TRANCE

Moderne Hypnosetechnik -Hypnose & Selbsthypnose

Es gibt eine Gesetzmäßigkeit, die beinhaltet, dass wir das, was wir tief empfinden dann auch manifestieren. Das Gefühl ist der Springbrunnen von Macht, im Sinne von Kraft. Wir müssen unsere mentalen Vorstellungen und Bilder mit Gefühl aufladen um Ergebnisse zu erzielen. Vielleicht haben Sie einen Traum, ein Ideal oder ein Ziel, dass Sie gerne erreichen möchten. Stellen Sie diesen Traum auf einen Sockel, erhöhen Sie ihn. Lassen Sie sich aus vollem Herzen und mit all Ihrer Energie darauf ein. Loben Sie ihn, geben Sie ihm Ihre volle Aufmerksamkeit, Liebe und Hingabe. Wenn Sie das tun, werden alle ängstlichen Gedanken die Kraft verlieren Sie zu blockieren. Weil Sie die Fähigkeit haben, sich den Idealzustand vorzustellen, haben Sie die Kontrolle über alle seine Umstände und Bedingungen. Wenn Sie Ihre Träume, einen Idealzustand, einen Wunsch, eine Idee erfüllt bekommen möchten, dann gestalten Sie ein Bild der Erfüllung und Fülle in Ihrem Geist. Sie werden ständig daran erinnert, Sie tagträumen davon und Sie zwingen ihn dadurch regelrecht, wahr zu werden. Sie glauben das nicht? Beginnen Sie mit Kleinigkeiten.

HYPNOSE TECHNIKEN IN DER TRANCE

Manifestation von Wünschen durch Visualisieren – geht das?

Wünschen Sie sich einen Parkplatz. Wünschen Sie sich ein bestimmtes Wetter. Denken Sie an einen alten Bekannten, stellen Sie sich eine Begegnung mit jemandem vor. Was Sie sich als wahr vorstellen, existiert bereits in einer nächsthöheren Dimension des Geistes. Wenn Sie Ihrem Ideal treu bleiben, wird es sich eines Tages auch in einer irdisch greifbaren Form verwirklichen. Der meisterliche Architekt in Ihnen, wird dann im irdischen Leben das sichtbar machen, was Sie sich in Deinem Geist eingeprägt haben. Ihre Vorstellungskraft kann jedem Wunsch eine Farbe und ein Gesicht geben.