Neue Bewältigungsstrategien bei Erschöpfungszuständen. Burnout und Depression entstehen durch den fehlenden Zugang zu den Gefühlen. Uns wurde systematisch abtrainiert, unseren Gefühlen ausreichend Beachtung zu schenken.

Auf das Herz hören, tun, was sich gut anfühlt? Keinesfalls. Im Gegenteil.

Zu unserer frühesten Erfahrung zählen eher Sprüche, wie:

  • „Schalt mal dein Gehirn ein!“
  • „Wo hast Du denn deinen Kopf gelassen?“
  • „Denk doch mal nach!“

usw.

in der Schule und Ausbildung ging es genauso weiter. Hirnfutter. Und anstatt uns den Umgang mit unserem Verstand richtig zu vermitteln, sind wir mit anderen Informationen erzogen worden.

Erfolgskonzept Hypnosetherapie – Veränderung in Entspannung

Sandra Wollersheim

Burnout – warum Erschöpfungszustände eine Folge sind

Als Folge von permanentem Handeln gegen die eigenen inneren Überzeugungen, stellt sich ein weitreichender Erschöpfungszustand ein. Konzentration und Motivation leiden und immer öfter reichen Nachtschlaf oder ein Wochenende nicht aus, um sich zu erholen. Sogar nach einem Urlaub fühlt es sich so an, als dürfte gleich wieder Urlaub sein. Es scheint, dass nichts mehr so recht Freude macht. Der Akku leert sich stetig und die üblichen Strategien, selbst gesunde Ernährung und Sport, zeigen nicht die gewünschte Wirkung. Müdigkeit, Antriebslosigkeit und sogar körperliche Schmerzen (Kopfschmerzen, Rücken – und Nackenschmerzen) sind nur die Spitze des Eisbergs. Oft gehen sie heftigeren körperlichen Einschränkungen und Krankheiten voraus.

Was tun bei Erschöpfungszuständen im Job und im Alltag?

Die Antwort auf diese Frage, kann nicht auf der Verstandesebene gefunden werden. Dein Kopf wird Argumente und Ausflüchte liefern, die dich in deinem bisherigen Handeln bestätigen.

  • “Es geht nicht anders!”
  • “Ich stecke in gesellschaftlichen, finanziellen oder körperlichen Zwängen.”
  • “Ich verliere meinen Job!”

Aus diesem Dilemma findest Du keinen Ausweg. Du suchst nicht auf der passenden Ebene.

Die Lösung liegt dort, wo Du Zugang zu deinen Gefühlen bekommst. Meditation, Yoga, Hypnose und andere Methoden von geführter Innenarbeit bieten dir eine neue Möglichkeit wieder in die Kraft zurückzufinden.

Durch die Nutzung von z.B. Intuition und unbegrenzter Vorstellungskraft ergeben sich neue Perspektiven für ein Leben im Einklang mit dir selbst.

    Depression

    Ich bin dankbar dafür, dass Menschen ihre Erfahrungen mit Hypnosetherapie teilen und so anderen Menschen eine eindrückliche Sicht vermitteln, wie erfolgreich diese Art der Hilfe für die verschiedensten Themen sein kann. Bewertungen schaffen ein Bild, ein Bewusstsein für die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Hypnosethearpie und dem Mehrwert für die Menschn, innerhalb kürzester Zeit dauerhaft und nachhaltig ihr Leben zum Positiven zu verändern. Hier kommt die aktuelle Bewertung eines Klienten, der in diesem Monat in meiner Praxis in Siegburg war: „Ich war bei Frau Wollersheim aufgrund meiner eigenen inneren Unruhe meine Unzufriedenheit mein nicht begreifen des Lebensweges und mir wurde super geholfen. Ich fühle mich wie ein neuer Mensch. Am Anfang war ich sehr skeptisch was das Thema Hypnose angeht und dem Ergebnis aber sie hat mich voll und ganz überzeugt! Nicht zögern, macht was aus eurem Leben! Danke Frau Wollersheim“

    Warum die bisherigen Bewältigungsstrategien nicht greifen.

    Burnout zeigt an, dass die üblichen Bewältigungsstrategien auf der Ebene des Verstandes

    nicht funktionieren. Verstehen wir uns richtig. Der Verstand ist ein wertvolles Instrument, das es uns ermöglicht unsere Herausforderungen des wachen Lebens, unsere Erfahrungen und Sinneswahrnehmungen zu verarbeiten. Aber ausschließlich auf den Verstand zu hören ist geradezu fatal! Der Verstand ist ein guter Diener, aber ein schlechter Herr.

    Schauen wir uns die Auswirkungen der Bewältigungsstrategien an.

    Gerade im Arbeitsleben stehen uns vielfältige Tools und Bewältigungsstrategien zur Verfügung. Vor allem Menschen in Führungspositionen werden in vielen Belangen dazu angehalten, gegen andere Menschen zu agieren, ihre Macht auszuspielen und über das Schicksal anderer zu verfügen. Profitmaximierung ist die oberste Devise.

    Der skrupelloseste Manager wird als erfolgreich angesehen, wenn er nur genug Umsatz erwirtschaftet. Gefühle haben in dieser Welt keinen Platz. 

    Auch auf die körperlichen Auswirkungen einer Lebensweise entgegen den eigenen Überzeugungen, geht Hüther ein. Den Verstand zu benutzen, setzt voraus, dass die Wirkungsweise und der Umgang mit dem Werkzeug Gehirn gelernt und richtig angewendet wird. Bringe Gefühl und Vorstellung in deine Entscheidungen mit ein. Dein Handeln wird authentischer und du fühlst dich besser! Achte stets auf deine Gefühle. Sie sind das Navi, das dich durch dein Leben trägt. Lerne deinen Verstand sinnvoll zu nutzen und erfahre dich neu, als Gefühlsmensch.

    Folgen Sie mir auf Facebook für nähere Informationen

    Facebook-Seite

    Burnout … bei der Arbeit erkennen und vermeiden

    Angebote

    Sandra Wollersheim Hypnose-Rheinsieg – „Hypnose – befreie deinen Geist“

    Sandra Wollersheim Hypnose Rheinsieg "Hypnose - befreie deinen Geist". Mein Name ist Sandra Wollersheim. Ich unterstütze Sie dabei, mit Hypnose und Mental Coaching erfolgreich Depressionen, Burn-out […]

    Sandra Wollersheim Hypnose-Rheinsieg – „Hypnose – das Ding mit der Liebe“

    Sandra Wollersheim Hypnose Rheinsieg "Hypnose - das Ding mit der Liebe". Mein Name ist Sandra Wollersheim. Ich unterstütze Sie dabei, mit Hypnose und Mental Coaching erfolgreich […]

    Sandra Wollersheim Hypnose-Rheinsieg – „Hypnose – warum ich tue, was ich tue“

    Sandra Wollersheim Hypnose Rheinsieg "Warum ich tue, was ich tue". Mein Name ist Sandra Wollersheim. Ich unterstütze Sie dabei, mit Hypnose und Mental Coaching erfolgreich Depressionen, […]

    Schmerzen auflösen mit Hypnose – „Maske runter!“

    „Lerne dein Unterbewusstsein kennen und selbst zu steuern, sonst tut es jemand anderer!“

    Wo finde ich Hypnose Institut Rhein Sieg

      23. November 2020

      Burnout – Erschöpfungszustände und Bewältigungsstrategien

      5. November 2018

      Burnout – Erschöpfungszustände und Bewältigungsstrategien

      Facebook