Bereits 0 Mal geteilt! Bitte teilen Sie diesen Beitrag, Ich freue mich, dass es Ihnen gefällt

Werden Probleme in der Kommunikation mit dem Partner verdrängt, findet keine Lösung statt und die Probleme kehren immer wieder. Eine Verbesserung der Kommunikation macht Beziehungen daher glücklicher. Offene Kommunikation ist das A und O jeder funktionierenden Beziehung oder Partnerschaft.  7 Verhaltensweisen, die Ihre Beziehung garantiert verbessern werden. Von Sandra H. Wollersheim | Hypnose Mental-Coaching bei Burnout und Depression. In einer Beziehung gibt es Spielregeln. Lernen Sie die Zutaten einer guten Beziehung kennen, damit Ihre Partnerschaft gelingt & Sie Beziehungsprobleme vermeiden.

So finden Sie den Traumpartner: Die besten Strategien

Was gehört alles zu einer Beziehung – 7 goldene Beziehungsregeln

Mr. / Mrs. Right – wie finde ich den richtigen Partner? In vielen Ratgebern, Büchern, Kursen und Filmen versucht man uns zu empfehlen, mit welchen Strategien, Werkzeugen, Tipps und Kniffen wir den richtigen Partner finden. Wir werden an die richtigen Orte geschickt, an denen man IHN oder SIE garantiert trifft. Wir sollen diese oder jene Kleidung tragen, uns auf diese oder jene Art aufhübschen und präsentieren.

Hier, an dieser Stelle sollten wir lieber den Mund halten und dort immer laut lachen, hier diese kleine Handbewegung machen, eine andere auf keinen Fall. Wir dürfen nicht zu viel oder zu wenig essen oder trinken und schon gar nicht das Falsche.

Haben wir einen Partner gefunden, dann gibt es Kommunikationsmuster, die zu analysieren und entschlüsseln sind. Beim ersten Streit dann kommen Konfliktlösungsstrategien, Mediation, Beratung usw. mit klugen Ratschlägen. Wie sollen wir uns verhalten? Warum klappt es trotzdem nicht, obwohl wir doch alles richtig gemacht haben?

Das Buch Selbsthypnose – 7 Schritte in ein selbstbestimmtes Leben, bei Google für 4,99€ . Kaufen

Sandra H. Wollersheim | Hypnose Mental-Coaching bei Burnout und Depression

1. Die Beziehung, die wir mit anderen Menschen eingehen ist immer nur so gut, wie die Beziehung, die wir zu uns selbst pflegen

Mit anderen Worten: Wenn wir uns nicht selbst lieben, können wir keinen anderen Menschen lieben. Der Respekt vor Anderen reicht nur soweit, wie der Respekt vor uns selbst. Das Verständnis, dass wir für andere Menschen entwickeln entspricht exakt dem Maß an Selbstrespekt, den wir besitzen. Soweit wir uns selbst unterstützen, so weit sind wir in der Lage andere zu unterstützen.

2. Alles, was wir uns wünschen und von unserem Traumpartner erhoffen, wünschen wir für uns selbst. Wir vermissen es in uns selbst.

Kannst Du Dich lieben und respektieren? Verzeihst Du Dir die kleinen und großen Fehler? Hast Du Verständnis für Unzulänglichkeiten, kleine Mäkeleien? Gehst Du mit Dir selbst freundlich und liebevoll um? Höre Dir einmal genau zu, wenn Du zu Dir sprichst. Was sind das für Worte, für Formulierungen mit denen Du Dir begegnest? Benutzt Du die Worte Deiner Eltern oder Lehrer, die Du so oft gehört hast? Mit welchem Maß wird gemessen.

Es ist eindeutig erwiesen, dass Du anderen gegenüber nur so begegnen kannst, wie Du Dir selbst begegnest. Was folgt also daraus?

Solange Du nicht gut zu Dir selbst bist und Dich mit aller Konsequenz achtest, liebst und wertschätzt, kannst Du niemand anderem diese Dinge zu Teil werden lassen.

3. Solange Du nicht selbst heil bist, gehst Du jede neue Beziehung aus einem Mangel-Denken heraus ein.

Also, wenn wir Mr. und Mrs. Right nicht verschrecken möchten, müssen wir an uns selbst arbeiten. Wie sagte es der wunderbare Robert Betz? „Da treffen sich zwei Menschen mit leeren Taschen und jeder erwartet vom Anderen die Dinge in den Taschen, die er selbst nicht darin hat. Also greifen sie sich gegenseitig in die Tasche und stellen fest der andere hat genauso leere Taschen wie ich selbst.“ Nach der anfänglichen Verliebtheit ist das eine bittere Erkenntnis und sie führt letztendlich zum altbekannten Muster von Dauerstreit mit anschließender Trennung.

4. Sei selbst die Quelle für das, wonach Du suchst. Partnerschaft Psychologie

Beginne mit der Person im Spiegel. Am besten überdenkst Du einmal, wie Du dich selbst ansiehst. Schau mal genau hin. Was magst Du an dir? Was kannst Du gut finden? Wie kannst Du dich schöner finden? Was kannst Du dir Gutes tun? Welche guten Seiten hast Du? Bist Du der Mensch mit dem Du gerne zusammen sein würdest? Magst Du dich? Hast Du dich so richtig lieb? Beginne noch heute damit, dir gut zu tun. Ganz behutsam und Schritt für Schritt. Ich weiß genau, dass Du dich von Tag zu Tag besser fühlen wirst. Du beginnst auszustrahlen was Du empfindest und Du wirst zum Magneten für das, was Du anziehen möchtest.

 

5. Es ist wirklich wahr, man kann seine Beziehung retten!

Du kannst dir mit einer kleinen Übung dabei helfen, deine guten Seiten zusammenzutragen. Eine Woche lang schreibst Du, am besten in ein kleines Notizbuch, jeden Abend 3 Dinge auf, die Du gut gemacht hast oder die dir an Dir gefallen. Komm schon, das schaffst Du! Wenn nicht genug Dinge zusammenkommen, hilf ein wenig nach und werde zum Pfadfinder 😉 Am Ende der Woche sind das über 20 tolle Dinge. Du wirst sehen es gefällt dir. Vor allem aber führt es dir vor Augen, was für ein toller Mensch, Du eigentlich bist.

 

6. Stelle Dir vor, Du hast den richtigen Partner bereits gefunden.

Gleichzeitig kannst Du beginnen, dir so genau wie möglich vorzustellen, wie es sein wird, wenn Du deinen Traumpartner bereits gefunden hast.

Nutze Deine Vorstellungskraft und stelle Dir deine/n PartnerIn so bildhaft wie möglich vor. In Szenen, Farben, Geschmack, Geruch. Wie sieht er/sie aus? Welche Kleidung trägt sie/er? Welchen Beruf übt sie/er aus? Wo wohnt sie/er? usw.

Mit dieser Technik wären wir dann auch bei meinem Lieblingsthema. Bei der Hypnose, bzw. bei der Selbsthypnose. Menschen kommen zu mir und beklagen sich bitterlich darüber, dass sie immer an den falschen Partner geraten oder dass sie gar keinen geeigneten Lebensgefährten finden. Wenn ich sie daraufhin frage, wer der wichtigste Mensch in Ihrem Leben sei, kommen die unterschiedlichsten Antworten. Jedoch antwortet kaum jemand mit : ICH! Und dabei ist es doch offensichtlich, dass „ICH“ der einzige Mensch bin, den ich verändern und perfektionieren kann. Der Mensch um den sich dein ganzes Leben dreht bist Du. Du allein bist der Mittelpunkt, der Dreh – und Angelpunkt in deiner großen weiten Welt. Mein Lieblingsbeispiel ist die Notsituation im Flugzeug. Jeder, der schon einmal eine Flugreise unternommen hat, weiß, wie die Sicherheitsvorschriften lauten. Also: Wem ziehst Du im Falle des Druckabfalls in der Kabine zuerst die Sauerstoffmaske vor das Gesicht? Danke – das ist die richtige Einstellung!

 

7. Tue Dir etwas Gutes

Du weißt am besten wie das geht und was Du brauchst. Sei es ein Himbeereis zum Frühstück, der Ausflug ins Grüne, ein langes Vollbad oder Zeit mit lieben Menschen. Sobald Du mit dir selbst im Frieden und im Einklang bist, ist alles gut. Diese tiefe Zufriedenheit, diese Lebensfreude und Ausstrahlung wird im Außen sichtbar.

Fazit:

In einer Hypnose-Behandlung können Selbstbewusstsein und Selbstliebe aufgebaut und verstärkt werden

Die schon vorhandenen Ressourcen werden aufgedeckt und unterstützt. Blockaden und Hemmungen werden gelöst und die entstandenen Lücken werden mit guten Gedanken und heilenden Überzeugungen neu angefüllt. Die Mechanismen der Visualisierung und Imagination können „am eigenen Leib“ erfahren und gelernt werden. Das gibt dir die Möglichkeit, diese Strategien auch in dein weiteres Leben zu integrieren und für dich optimal nutzbar zu machen. Du wirst erstaunt sein darüber, wie schnell und einfach Du dich zu dem Menschen entwickeln kannst, der Du immer schon sein wolltest. Und das Beste daran ist, dass die anderen Menschen in deinem Umfeld, das auch merken. Sie können gar nicht anders, als es in dir zu sehen, weil Du es sichtbar ins Außen trägst. Du strahlst es aus.

Den richtigen Partner ziehst Du damit in dein Leben, wie ein Magnet

Habe ein wenig Geduld mit dir, zeige Verständnis und bringe den Mut auf, etwas für dich zu tun. Erlaube es dir! Du wirst sehen, der Rest geht wie von selbst.

Inhalt für: glückliche Partnerschaft, Regeln für glückliche Beziehung, Beziehung Phasen, Partnerschaft Psychologie, was gehört alles zu einer Beziehung, Werte der Beziehung, wie kann man seine Beziehung retten, wie kann ich meine Beziehung auffrischen, wie kann man seine Beziehung retten, Fragen die die Beziehung verbessern, Beziehungsfähigkeit verbessern, Beziehung zur Freundin verbessern, Tipps Beziehung, Übertragungsliebe, Selbstliebe, Selbstbewusstsein, Innere Arbeit, Integration von Seelenteilen, Wunschpartner, Seelen-Partner

Burnout … bei der Arbeit erkennen und vermeiden

Angebote

Trennungsschmerz, Trauer verarbeiten,Verlustangst und Eifersucht überwinden

Wie gehe ich mit Trennungsschmerz um?  Was hilft mir meine Trauer zu verarbeiten? Auf welchem Weg überwinde ich meine Verlustängste und meine Eifersucht? Die Zeit heilt […]

Burnout – Ursachen, Symptome, Lösungen

Burnout Hypnose und Mental-Coaching bieten ganzheitliche Lösungen der Therapie Sie leiden unter Problemen im Job, in der Partnerschaft in der Kommunikation mit anderen Menschen? Quälende Gedanken, […]

Wo finde ich Hypnose Institut Rhein Sieg

Bereits 0 Mal geteilt! Bitte teilen Sie diesen Beitrag, Ich freue mich, dass es Ihnen gefällt

Facebook