Hypnose – Sehen mit geschlossenen Augen?

Wie soll das denn funktionieren?

Burnout und Depression Hypnose Mental-Coaching
Mein Name ist Sandra Wollersheim. Ich unterstütze Sie dabei, mit Hypnose und Mental Coaching erfolgreich Depressionen, Burn-out und Lebensblockaden zu überwinden um in ihre volle Kraft zu kommen.

„Wo andere Grenzen sehen, sehe ich Wege!“

Sandra Wollersheim

Hypnose – was ist das? Hypnose bei mir ist:“Mit geschlossenen Augen sehen!“

Ich bin… mit Leib und Seele Beraterin. Mein Studium der Sozialpädagogik und der Psychotherapie bildeten mich aus, der berufliche Werdegang qualifizierte mich und das Leben rundet alles ab.

Heilpraktikerin Psychotherapie – Autorin

Hypnoseleiterin (Master/Coach) für angewandte klinische Hypnose NGH zertifiziert

Hypnose – Innere Bilder – machtvoller Ausdruck deiner Gedanken

In der Hypnose-Behandlung nutzt Du die Macht deiner inneren Bilder. Deine Augen sind geschlossen. Neue Reize über die Sehnerven strömen nicht weiter ein. Das Gehirn muss sie nicht verarbeiten. Es werden Kapazitäten frei, für die Verarbeitung bereits vorhandener Bilder. „Ich kann nichts sehen“, sagst Du jetzt „wenn ich meine Augen schliesse!“ Ja, Du hast Recht. Die übliche Form des Sehens greift da nicht. Innere Bilder werden auf andere Art betrachtet. Entdecke eine neue Welt …

Was sehe ich, wenn ich meine Augen schliesse?

„Ich soll sehen können, wenn ich meine Augen schliesse? Das kann ich mir nicht vorstellen.“ Genau darum geht es in einer Hypnose-Behandlung. Über die Sehnerven strömen im Wachzustand Licht-Reize hinein. Dein Gehirn verabeitet diese Reize. Es koppelt sie mit weiteren Empfindungen deiner anderen Sinnesorgane, mit Geräuschen, Geschmäckern, Düften und Wahrnehmungen über die Haut. Diese Reize werden nun angepasst und verglichen mit Erfahrungen aus der Vergangenheit. Bekannte Muster, wie Schablonen werden darüber gelegt. Emotionen, die damit verknüpft sind melden sich ebenfalls. „Ach, das kenne ich schon. Das ist genauso wie …“ Sehr hilfreich, wenn dir das Muster dienlich ist. Fatal, wenn es ein Muster ist, dass dich blockiert. Entdecke deine Gedankenmuster und erfahre Neues über dich.

Entdecke die Macht deiner inneren Bilder

Machtvoll sind sie, deine inneren Bilder. Durch sie setzt sich deine Welt zusammen. Wie ist das für dich, eine neue Erfahrung zu machen? Was löst es in dir aus? Wie kannst Du bewusst darauf Einfluss nehmen? Es ist jederzeit für dich möglich, etwas Neues zu lernen. Auf der Basis deiner bisherigen Erfahrungen, lassen sich neue Muster anlegen. Du tust das jeden Tag. Hast Du dich erkannt, wie das bei dir funktioniert, dann eröffnen sich ungeahnte Möglichkeiten …

Einschlafen, um aufzuwachen?

Hypnose bedeutet nicht einschlafen. Auch wenn der Wortstamm (gr. hypnos = Schlaf) das vermuten lässt. Gemeint ist eher ein „Zwischenzustand“ zwischen Wachsein und Schlafen. „Ich habe das Gefühl, als sei ich wach. Voll da!“, sagen mir Menschen oft, während einer Behandlung. Trotzdem erfahren sie eine Zeitverzerrung. Bestimmte Abschnitte in einer Sitzung werden als gedehnt, andere als beschleunigt wahrgenommen. Sinneseindrücke und, vor allem daran gebundene Gefühle sind unmittelbar spürbar. Auch wenn Ereignisse weit in der Vergangenheit liegen (Erinnerungen) oder noch gar nicht real eingetreten sind (Sorgen, Träume) – Gefühle finden intensiven Ausdruck. Du empfindest das mit deinem gesamten Körper. Gespannt?

24. April 2019

Hypnose – was ist das? Hypnose bei mir ist:“Mit geschlossenen Augen sehen!“

30. November 2018
Mach was aus deinem Leben - Hypnose-rheinsieg.de

Hypnosetherapie – Hole dir dein Leben zurück

18. November 2018
Rauhnächte-Rituale - nutze die Energie der besonderen Zeit für das neue Jahr - 12. Tag Willkommen zu deinem 12. Tag der Rauhnächte Rituale! Nutze die Energie dieser besonderen Zeit für das neue Jahr Heute ist der letzte Rauhnächte-Tag und die letzte komplette Nacht angebrochen, Du Liebe(r), morgen Abend um 24:00 Uhr endet für dieses Jahr die visionäre Rauhnächtezeit. Das hast Du großartig gemacht! Das Feld der Rauhnächte ist durch dich und mit dir gewachsen und kraftvoller geworden. Deine Energie hat uns alle zu mehr Bewusstsein und Manifestationskraft verholfen. Dafür danke ich dir heute im Namen aller Menschen, die dadurch machtvoll und selbstbestimmt ihr Leben leben. Du kannst natürlich weiter deine stille Zeit zum Visualisieren und Manifestieren nutzen - täglich! Auch macht es dich selbstbewusster und schöpferischer, dich deiner nächtlichen Träume zu erinnern und sie vielleicht sogar zu notieren. Du hast ja nun schon reichlich Übung darin! Auf dem Weg zu dir wünsche ich dir alles erdenklich GUTE  12. Tag der Rauhnächte Rituale! Nutze die Energie dieser besonderen Zeit für das neue Jahr - Zwölfte RAUHNACHT Das Thema für die 12. Rauhnacht, den 12. Tag ist: 04./05. Januar ~ Monat Dezember ~ Tag der Gnade, Räuchern und reinigen ~ NACHT DER WUNDER Heute ist wieder eine Schlüsselnacht. Hier kannst Du alles, was in den vergangenen Nächten nicht gut gelaufen ist, auflösen. Dein Ritual für heute: Schreibe alles Negative auf, formuliere es auf einem anderen Zettel ins Positive um und verbrenne den Zettel mit dem negativen Text. Reinigungsmeditation: Stelle Dir eine violette Flamme vor, die alles Ungute verbrennt Fragen: Was ist in den letzten 12 Nächten nicht gut gewesen? Was belastet mich noch? Was soll noch gereinigt werden? 5. Januar Thema: Segen, Abschluss Um 24 Uhr in der Nacht auf den 6. Januar gehen die Rauhnächte zuende. An diesem Tag, so sagt man, schließen sich die feinstofflichen Tore der Anderswelt wieder. Heute kannst Du: eine Kerze anzünden und deine Notizen aus den letzten Tagen noch einmal in Ruhe durchlesen darüber nachdenken, ob es Themen gibt, die dich besonders beschäftigt haben dir überlegen, ob Du in den vergangenen Tagen etwas gelernt hast und wie dir das im neuen Jahr weiterhelfen wird dir die schönen Moment vergegenwärtigen dir überlegen, was dir wirklich gut getan hat und wie Du davon  mehr bekommen kannst dir überlegen, ob es ein Wort gibt, das diese Zeit beschreibt - dein Kraftwort 2019 Rauhnächte-Rituale - nutze die Energie der besonderen Zeit für das neue Jahr - 12. Nacht/ Monat Dezember Rauhnächte-Rituale - nutze die Energie der besonderen Zeit für das neue Jahr - 12. Nacht/ Monat Dezember Das Visionboard  Für diejenigen, die für jeden Monat ein Visionboard kreieren - integriere deine nächtlichen Visionen für den November in deine Collage. Morgen geht es dann in die letzte Monats-Runde und dein Board wird mit dem Dezember komplettiert. Vielleicht schickst Du mir ein Foto davon? Das finde ich toll! Danke, wie immer auch für deinen Kommentar! Dein neues Jahr kann sich wunschgemäß entwickeln - alles Liebe im neuen Jahr!

Selbstbewusstsein – endlich – warum es sch…egal ist, was andere über dich denken

22. Oktober 2018
Stressmanagement/Burn-out: Prävention, Intervention, Therapie

Trennungsschmerz, Trauer verarbeiten,Verlustangst und Eifersucht überwinden

Facebook