parallax background
Handysucht bei Kindern Tipps – anzeichen – bekämpfen mit Hypnosetherapie
Handysucht bei Kindern – Tipps – Anzeichen – behandeln mit Hypnose
22. Mai 2018
Burnout - diese 5 Körper-Warnungen ernst nehmen
5 Warnzeichen – Burnout-Syndrom: Die häufigsten Anzeichen | Psychotherapie
25. Juni 2018

Bereits 0 Mal geteilt! Bitte teilen Sie diesen Beitrag, Ich freue mich, dass es Ihnen gefällt

Es ist soweit – jetzt hat die Fußball WM 2018 uns alle gepackt!

Spätestens seit dem Sieg gestern Abend bei der Fußball-WM 2018 gegen Schweden ist Deutschland wieder infiziert vom Fußballfieber. War die Fan-Gemeinde bisher verhalten enthusiastisch – keine Fähnchen im Straßengraben, kaum Flaggen an den Häusern – wird ab heute Morgen ganz groß Flagge gezeigt.

Im Fußball kommt niemand auf die Idee, nicht nach den Regeln zu spielen. „Der Ball ist rund und ein Spiel dauert 90 Minuten“. Diese vielleicht wichtigste Fußball-Regel, die seinerzeit von Sepp Herberger so treffend formuliert wurde, kenne sogar ich. Dabei bin ich nicht besonders sportlich und zudem noch eine Frau. 😊

Aber auch dieser Randgruppe ist bekannt, dass ein Spiel nach Regeln funktioniert.

 

Burnout-und-Depression-Hypnose-Hintergrund

Fußball WM 2018 – Spiel des Lebens?

Jede Sportart, jede Firma, jedes Zusammenleben von Menschen ist limitiert, organisiert und geregelt.

Regeln setzen fest, nach welcher Strategie, innerhalb welcher Grenzen vorgegangen werden darf. Im Bereich des Reglements gibt es natürlich unterschiedliche Möglichkeiten sein Spiel zu machen. An die grundsätzlichen Regeln müssen sich jedoch alle halten. Der Schiedsrichter, der Linienrichter und auch der Zuschauer sind da gerne mal behilflich bei der regelrechten Umsetzung des Spiels. Der Spielverlauf wird blumig moderiert. Im besten Fall von einem kompetenten Sportreporter.

Die Gesetze des Lebens

Regeln, Gesetze, Richtlinien, Verhaltenskodex, Kleiderordnung, Knigge, Leitsätze, Hausordnungen, Rezepte, Konstruktionsbeschreibungen, Paragrafen … überall finden sich Verhaltensanweisungen für den Menschen.

Das weiß auch jeder, der schon einmal versucht hat, bei einer großen Fast-Food-Kette einen Big-Burger vor 10:30 Uhr zu bestellen.

Es muss Regeln geben

Es ist Sommer 2014. Deutschland ist Fußball-Weltmeister. Nach einer sehr langen Autofahrt, mit dem VW-Bus aus Ligurien zurückkommend, hat der Fahrer diese tolle Idee. „Jetzt einen Big-Burger, heiß und aromatisch.“

Nach einem kurzen Blick auf die Uhr, es ist kurz nach 10:00, ist die Sache beschlossen. Der Umweg ist kurz und die Vorstellung nach vierzehn Stunden im Auto, diesen triefenden, duftenden Fleischklops im Brötchen in den Händen zu halten ist einfach zu verführerisch. Zwanzig Minuten später dann die Ankunft an der Säule vor dem Plakat mit den Köstlichkeiten. In unserer Vorstellung hat der Burger mittlerweile paradiesische Ausmaße angenommen.

Es ist 10:28 Uhr. Aus dem Lautsprecher ertönt die gelangweilte Stimme eines Mitarbeiters: „Willkommen bei xy, Ihre Bestellung bitte! Voller Inbrunst und in freudiger Erwartung spricht der Fahrer seinen Wunsch aus: „Zwei Big-Burger, den einen bitte ohne Zwiebeln“. Wir lächeln uns verschwörerisch zu.

Im Geiste höre ich, wie der Endpreis und die Nr. des Ausgabeschalters verkündet werden.

Es kommt anders.

Freundlich aber bestimmt, antwortet der beflissene, in braun und schwarz Uniformierte: „Sorry, Burger erst ab 10:30 Uhr.“

Die Nachricht trifft uns, wie ein Faustschlag ins Gesicht. „Aber das ist in zwei Minuten!“

„Ja, das ist richtig. Burger erst in zwei Minuten. Fahren Sie doch einmal um das Gebäude herum, dann ist es soweit.“, schlägt der Mitarbeiter vor. Wir schauen uns verständnislos an. „Aber zwei Minuten …“, versucht es der Fahrer erneut. „Burger erst ab 10:30 Uhr“, beharrt es aus dem Lautsprecher. „Also sie wollen allen Ernstes behaupten, dass diese zwei Minuten den entscheidenden Unterschied machen?“, insistiert der Fahrer. „Hier ist doch sonst niemand und ich werde es bestimmt nicht verraten.“

„Bis 10:30 Uhr nur Frühstück, Burger erst in zwei Minuten.“ Und dann sagt er etwas, dass mir den Atem raubt: „Das ist hier so, es muss schließlich Regeln geben.“ Ok, er hat Recht. Wozu sollte es Regeln geben, wenn die hier jeder so auslegen darf, wie er will. Regeln sind dazu da, um eingehalten zu werden. Wir bekommen keinen Burger zur Frühstückszeit. Die endet erst um 10:30 Uhr. Das ist Fakt!

Also fahren wir die Extra-Runde um das Gebäude. Wir überlegen einen kurzen Moment, ob wir, wie Michael Douglas in „Falling down“ unsere Bestellung mit Waffengewalt erzwingen sollten. Der Tatsache, dass wir keine Waffen mit uns führen, geschuldet, sehen wir von dieser Möglichkeit ab. Zwei Minuten später um punkt halb elf wiederholen wir brav die Bestellung an besagtem Lautsprecherschalter und weitere fünf Minuten später reicht uns der Mitarbeiter die warme, braune Papiertüte durch das Seitenfenster des VW-Bus.

Wer sich an die Regeln hält, der wird belohnt

Auch im Fußball müssen sich alle Spieler an die Regeln halten. Wer mit der Hand spielt, den Ball außerhalb des Spielfeldes befördert oder den Gegner absichtlich zu Fall bringt, der wird zunächst abgemahnt oder gleich vom Platz gestellt. Da kann man sich aufregen, aber das nützt nichts. „Eine frühe Rote Karte reißt Kolumbien gegen Japan aus allen WMTräumen“, heißt es dann in den Nachrichten. Grundvoraussetzung für ein faires und ordnungsgemäßes Spiel ist demnach, dass ein jeder Spieler die Regeln kennt und sie auch einhält.

Aber wie ist das im Spiel des Lebens? Welche Regeln gibt es dort einzuhalten?

Täglich begegnen mir in meiner Praxis Menschen, die vom Leben überrascht worden sind. Sie sind schockiert, in der Krise, vollkommen überrumpelt von den Gegebenheiten.

Es heißt dann:

  • Das Leben hat zugeschlagen.
  • Wie aus heiterem Himmel!
  • Das konnte niemand ahnen!
  • Ich wurde kalt von hinten erwischt!
Fußball-WM 2018: Blut, Schweiß und Tränen

Fußball-WM 2018: Im Spiel, wie im Leben

 

 

 

Bei näherem Hinsehen jedoch, wird klar, dass der Mensch entscheidende Lebensregeln nicht beachtet hat.

 

 

 

 

 

  • Regeln der Naturgesetze
  • Regeln menschlichen Zusammenlebens
  • Gesetze der Psychologie
  • Physikalische Gesetze
  • Mathematische Formeln
  • Die 7 geistigen Lebensprinzipien
  • Die Abseitsregel …

Geht man davon aus, dass jede Ursache eine Wirkung hat und jede Wirkung eine Ursache, so bleibt nur die intensive Forschung, um für die Thematik die Ursache zu finden. Es muss ein größeres Bild der Umstände gezeichnet werden. Wie wäre es, einmal von einer anderen Perspektive auf die Ereignisse zu schauen?

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht

Dabei kommt es nicht darauf an, nach einem „Schuldigen“ zu suchen. Die Suche bezieht sich auf den Verantwortlichen, auf denjenigen, der die Lebensregeln missachtet und damit die Ursache für Misserfolg, Ärger und Schmerzen gesetzt hat. AUF DICH.

Die Suche nach der Ursache für Probleme, Unwohlsein, Krankheit und Stress wird dadurch erheblich erschwert, dass jeder Mensch, innerhalb seiner Erlebnis– und Erfahrungswelt seine ganz eigenen Lebensregeln festgelegt hat.

Er verfügt über persönliche Anschauungen, Werte, Normen, Perspektiven und ist mit genetisch vollkommen unterschiedlicher Grundausstattung auf diese Welt gekommen. Ungeachtet individueller Auslegung gibt es sie jedoch, die allgemeinen Regeln des Lebens.

Diese zu kennen, sie anzuwenden und seinen persönlichen Raum darin zu finden, ist die Aufgabe, die wir hier vor uns haben.

Dabei ist das Leben genauso beharrlich, wie der Mitarbeiter im Burger-Laden. Egal, wie oft jemand versucht, die Lebensregel zu überschreiten, zu umgehen oder auszutricksen. Stets wird er an seinen Platz verwiesen. Oder er wird für ein Spiel gesperrt, wie Jerome Boateng im Fußballspiel Deutschland gegen Schweden bei der Fußball-WM2018.

Wie oft muss also jemand fallen und wieder aufstehen, sein Krönchen richten, bevor er erkennt, was hier falsch läuft?

Das Spiel läuft nach meinen eigenen Regeln

Erkenne die Lebensregeln. Schaue dir dein Verhalten in Bezug dazu an.

  • Wo wiederholen sich die Ereignisse?
  • Welche Muster sind zu erkennen?
  • Aus welchem Grund tust Du, was Du tust – immer wieder?

WM 2018: Wie lange gilt eine Gelbe Karte bei dieser WM

 

An welcher Stelle gibt dir das Leben den entscheidenden Hinweis? Wie oft musst Du dir den Kopf stoßen, bevor Du merkst, dass da eine Wand ist, die härter ist, als dein Schädel?

 

 

 

Ich biete dir ein umfassendes Bild. Erhalte mit Hypnose und Mental-Coaching eine neue Sicht auf die Dinge.

 

  • Wechsele in Ruhe und Entspannung die Perspektive
  • Finde heraus, was dich lenkt
  • Lerne, wie dein Leben funktioniert
  • Lerne dich kennen

 

Aber Achtung!

 

  • Es kann sein, dass, was Du erfährst neu für dich ist.
  • Es kann sein, dass Du dein Verhalten veränderst, um innerhalb des Lebens nach dessen Regeln zu spielen.
  • Es kann sein, dass Du nass wirst, wenn Du unter die Dusche steigst …

 

Wie groß ist dein Leidensdruck?

Wie groß ist dein Hunger auf Burger?

Wie sehr möchtest Du Fußball-Weltmeister 2018 werden?

 

Es gibt eine Antwort, auch auf deine Fragen. Sie ist dir schon bekannt.

Gemeinsam finden wir es heraus.

Du kannst aktiv Einfluss auf dein Leben nehmen, sobald Du die Regeln kennst.

Buche jetzt einen Termin für ein kostenfreies Erstgespräch mit mir.

Bereits 0 Mal geteilt! Bitte teilen Sie diesen Beitrag, Ich freue mich, dass es Ihnen gefällt

Fußball-WM 2018 im Liveblog Bonn Rhein Sieg

Im Fußball kommt niemand auf die Idee, nicht nach den Regeln zu spielen. „Der Ball ist rund und ein Spiel dauert 90 Minuten“. Diese vielleicht wichtigste Fußball-Regel, die seinerzeit von Sepp Herberger so treffend formuliert wurde, kenne sogar ich. Dabei bin ich nicht besonders sportlich und zudem noch eine Frau. 😊 Aber auch dieser Randgruppe ist bekannt, dass ein Spiel nach Regeln funktioniert.

Melden Sie sich
zu meinem Newsletter an


Selbsthypnose - 7 Schritte in ein selbstbestimmtes Leben

Hast du dich auch schon oft gefragt, warum manchen Menschen anscheinend alles gelingt? Du möchtest unliebsame Angewohnheiten ablegen? Dein Verstand hat es längst erkannt, aber es will einfach nicht gelingen? Wie funktionierst du eigentlich und wie kannst Du Deinen inneren Schweinehund überwinden? Auf alle diese Fragen erhältst du Antwort und Du bekommst eine einfache Anleitung für die Neuprogrammierung deines Unterbewusstseins.

Senden Sie uns eine Nachricht


Du hast Fragen, Anregungen, Angebote? Schreib uns via Facebook oder nutze unser Kontaktformular.


Sandra H. Wollersheim | Hypnose Mental-Coaching bei Burnout und Depression

Hypnose Institut Rheinsieg - Praxis für Psychotherapie - Sandra H. Wollersheim

 
Dipl.Soz.Päd. Sandra Wollersheim
Dipl.Soz.Päd. Sandra Wollersheim
Sandra H. Wollersheim Ich bin... mit Leib und Seele Menschen-Coach. Mein Studium der Sozialpädagogik und der Psychotherapie bildeten mich aus, der berufliche Werdegang qualifizierte mich und die Lebenserfahrung rundet alles ab. Nach 15 Jahren Pädagogik, der Beratung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen sowie deren Eltern und Vernetzungspartnern widmete ich mich der Erziehung meines Sohnes und baute währenddessen ein selbstständiges Unternehmen in der freien Wirtschaft auf. Die Probleme der Menschen im Bereich Burnout, Depression und Mentalen Blockaden begegneten mir allerorten. Ich bildete bilde mich gezielt weiter mit Schwerpunkt Klinische Hypnose (n. Milton Erickson) in der Psychotherapie. Ich absolvierte eine Ausbildung als systemischer Coach, erlernte die Anwendung von Quantenmatrix und verschiedenen alternativen Heilverfahren (u.a. EMDR, Wingwave, Kinesiologie). Es folgte die Ausbildung in klinischer angewandter Hypnose n. Milton Ericcson zertifiziert durch die NGH, National Guild of Hypnostists, USA Ein Jahr später erwarb ich die Zulassung zur Heilpraktikerin Psychotherapie Ich arbeite in eigener Psychotherapeutischer Praxis mit Schwerpunkt Burnout und Depression als Mental-Coach und Hypnosetherapeutin Hierauf erfolgte die Gründung des "Hypnose Institut Rheinsieg", mit Aus- und Weiterbildungen im Bereich Re-Start, Gründung und Unternehmertum und in Hypnose. Ich bin Online - Unternehmerin und habe ein Buch über die Mechanismen der Selbsthypnose geschrieben. Ich blogge und podcaste und führe mittlerweile auch Behandlungen über Skype global durch. Getreu meiner Lebensphilosophie: JEDER hat das Recht auf ein glückliches, erfülltes und selbstbestimmtes Leben! unterstütze ich mittlerweile Menschen auf der ganzen Welt.