Schlafprobleme - welche einfachen Tipps können helfen

Nutzen Sie unsere einfachen Tipps, um wieder zu einem gesunden Schlaf zu finden. … Schlafprobleme lassen sich grundsätzlich in 3 Typen einteilen … Schlafstörungen können sich also vielseitig äußern, jedoch gibt es ein paar einfache Tricks, die jeder Schlafstörungs-Typ anwenden kann Schaffen Sie sich zwischen Ihrem Alltag und dem Zubettgehen eine „Pufferzone“: Wenn sich der Schlaf unmittelbar an den normalen Alltag (z.B. der Planung für den kommenden Tag, Arbeit, anstrengenden Gesprächen u.ä.) anschließen soll, sind Einschlafprobleme leicht die Folge. Zwei Stunden vor dem Zubettgehen sollten solche Aktivitäten nach Möglichkeit abgeschlossen und der Rest der Zeit der Erholung gewidmet sein. Wenn Sie die Aufgaben des nächsten Tages, Sorgen und Grübeleien nicht loslassen können, ist es oft hilfreich diese rechtzeitig am Abend z.B. in einem Tagebuch aufzuschreiben und „abzuhaken“.

Facebook